-71 Mio in extreme Armut gedrängt -Unterbeschäftigung

-71 Mio in extreme Armut gedrängt
-Unterbeschäftigung & Arbeitslosigkeit um 1,6 Mrd gestiegen (1/2 der weltw. Belegschaft)
-Einkommen um 60%reduziert
-Frauen & Kinder tragen die Hauptlast
-90%der Kinder gehen nicht zur Schule