Die Corona-Krise zeigt: Wir brauchen starke Wissenschaftskommunikation

Die Corona-Krise zeigt: Wir brauchen starke Wissenschaftskommunikation und seriösen Journalismus mehr denn je. Lesen Sie den Beitrag von Bundesforschungsministerin Karliczek auf .