Grund für die Aufregung über die Wahl zum Ministerpräsidenten:

Grund für die Aufregung über die Wahl zum Ministerpräsidenten: Guter Aufhänger für den Kulturkampf gegen den Liberalismus. „Freiheit ist rechts und da sieht man es ja.“ Meine Meinung.